Drucken

Berufliche (Neu)orientierung

für Karrierestarter, Berufserfahrene, Berufsrückkehrer und Führungskräfte

Auf dem Weg zum beruflichen Glück können Entscheidungs- und Wendepunkte vielerlei Gründe haben. Ich habe bisher eine große bunte Tüte an Menschen kennenlernen und begleiten dürfen, mit unterschiedlichsten Lebensentwürfen und -verläufen. Sie alle haben etwas gemeinsam: 



Meine Klienten bringen folgende oder ähnliche Anliegen mit:


„Ich bin erfolgreich in meinem Job, doch fühle ich mich unglücklich und unerfüllt in meinem jetzigen Beruf. An jedem Montag muss ich mich neu aufraffen und habe Grummeln im Bauch. Ich überlege mich vielleicht beruflich zu verändern, doch welche Alternativen und Chancen habe ich?“

„Eine berufliche Veränderung steht an. Ich weiß aber noch nicht, wo meine Stärken und Fähigkeiten liegen und in welche Richtung es gehen soll. Was will und kann ich wirklich?“

„Konflikte mit Kollegen und Vorgesetzten (oder in meiner Führungsrolle) trüben meine Freude im Job. Wenn das so weitergeht, kündige ich bald.“

„Ich weiß genau, welches berufliche Ziel ich anstrebe, doch irgendetwas hindert mich immer wieder an der Umsetzung. Ich komme einfach nicht aus dem Quark.“

„Eine sinnvolle Herzenstätigkeit, die meinen Fähigkeiten entspricht und Spaß macht ist mir wichtig. Angenehme Rahmenbedingungen und eine ausgeglichene Work-Life-Balance sind ebenso Kriterien. Doch andererseits möchte ich auch eine finanzielle Sicherheit haben. Ich bin im Zwiespalt und weiß nicht wie ich das realistisch in die Tat umsetzen kann. Mir fehlt eine Strategie und/oder habe Selbstzweifel.“

„In meiner beruflichen Biografie fallen mir immer wieder die gleichen Themen und Probleme vor die Füße. Ich weiß nicht woran das liegt oder wie ich das verändern kann.“

„Ich weiß nicht, ob ich angestellt oder selbständig tätig sein soll / möchte / kann?“